Wenn Aepfel heiss mit Quark verschmilzen….

dann ist das so ziemlich die beste Verbindung, die ein saftiger Apfel eingehen kann. Meinst Du nicht?

Klar, pur oder eingekocht ist der Apfel auch wunderbar. Hier im Hause Wunderstolz, verlangt man aber regelmässig eine heisse Lovestory zwischen Quark, Aepfeln und Streuseln. Und so kam es, dass ich am Sonntag dieses fantastische Rendez-vouz einleitete.

20131117_150958

Du möchtest auch ein“ mmmmmhhhhhhhh“ raunen? Hier kommt mein Rezept dazu!

Für den Boden und die Streusel:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter (geschmolzen)

Für die Apfel-Quark-Liaison:

  • 150 g Butter (handwarm)
  • 4 grosse Äpfel (ich habe Boskoop genommen)
  • nochmal 125 g Zucker
  • und noch 1 Pck. Vanillezucker
  • Abrieb einer unbehandelten Zitrone und 1 EL ihres Saftes
  • 2 Eier
  • 500g Quark (ob Mager- oder Doppelrahmstufe, spielt keine Rolle)
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver

Los geht’s:

Mische das Mehl,  bis auf 2 EL, mit dem Zucker, Salz und dem Vanillezucker.

In einem Topf langsam die Butter schmelzen und darüber gießen. Zutaten mir dem Knethaken zu Streuseln verarbeiten.

Restliches Mehl über die Streusel streuen und alles in der Schüssel durchschütteln. Eine Springform fetten und 2/3 der Streuselmasse als Boden fest andrücken. Den Rest der Streusel, stelle einen Moment beiseite. Heize den Ofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vor.

20131117_123812

Nun kommen wir zur Füllung.

Butter schaumig rühren, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale- und saft unterrühren.

Eier zufügen und die Masse cremig rühren. Quark (vorher in einem Tuch ausdrücken, damit er kein Wasser mehr hat) und Puddingpulver unterrühren. Quarkmasse beiseite stellen und ca. 4 grosse Äpfel schälen und rasch unter die Quarkmasse heben.

20131117_12422820131117_125015

Nun noch die Apfel-Quarkmasse auf dem Teig verteilen und die restlichen Streusel auf der Füllung rieseln lassen.

Bei mir wird nur die Hälfte bestreut, weil mein Herr Wunderstolz die Streusel „nicht braucht“. (O-Ton). Ich halte das für Streuselmobbing…. Nunja.
Bei 200 Grad ca. 45-50 Minuten backen.

Et voilà!

20131117_15081420131117_151030

Lass es Dir noch warm schmecken- gerne mit Schlagrahm oder einer Kugel Vanilleglacé.

Happy Tuesday and lots of taste!

Euer Frl. Wunderstolz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s